Theater in der Klinik

Lengerich / Westfalen


Mehr über uns

Theater in der Klinik (ThiK).

Seit 1988 gibt's zu Silvester eine Komödie im Festsaal der LWL-Klinik. Die Vorstellung ist im Vorverkauf nach spätestens 10 Minuten ausverkauft, das Stück wird im Januar vor vollem Haus weitergespielt. Veranstalter ist das "Theater in der Klinik" (ThiK) - eine Initiative des Hannah-Arendt-Gymnasiums und der LWL-Klinik Lengerich. Hervorgegangen ist das Amateurtheater aus der Theatergruppe des Gymnasiums, die 1976 von Karlheinz Arndt gegründet worden ist. Seit 1988 spielen neben den SchülerInnen des Gymnasiums vor allem die Ehemaligen im Festsaal der LWL-Klinik, und zwar nicht nur zu Silvester, meistens gibt es drei Produktionen in einer Saison. Der Kulturpreis der Stadt Lengerich ist ThiK im Jahre 1996, der des Kreises Steinfurt im Jahre 1997 verliehen worden - "für herausragende Leistungen des Ensembles in der darstellenden Kunst und die Bereicherung des Kulturlebens im Kreis". Markenzeichen von ThiK sind die Komödien. "Spritzig aufgelegt das Ensemble, eine akzentuierte Regie und eine beschwingte Musik lassen einen hochprozentigen Theaterpunsch entstehen" - so das Urteil der Presse zum Silvesterstück des Jahres 2009. ThiK hat im Laufe der Jahre zahlreiche bekannte und unbekannte Schwänke, Possen, Farcen und Kriminal-Komödien auf die Bühne gebracht - "Arsen und Spitzenhäubchen, Der Raub der Sabinerinnen", "Pension Schöller" und "Charleys Tante" standen ebenso auf dem Programm wie neuere Komödien von Ray Cooney oder Ken Ludwig. Aber ThiK wagt sich auch an ernste Stücke. Schiller und Shakespeare, moderne Klassiker wie Frisch und Dürrenmatt wurden einem zunehmend anspruchsvolleren Publikum präsentiert und auch die aktuelle Gegenwartsdramatik kommt nicht zu kurz, zuletzt beispielsweise mit Yasmina Rezas Erfolgsstück "Gott des Gemetzels".

Spielplan 2016/17


"Der Gott des Gemetzels"

Schwarze Komödie von

Yasmina Reza

Premiere war 20.03.2016

"Mord mit Ansage"

Ein Kriminalstück nach dem Roman von
Argather Christie

Premiere war 17.09.2016

"KEIN PLATZ FÜR LIEBE"

Lustspiel von

Anthony Marriott & Bob Grant

Premiere war 31.12.2016

Fotos aus dem Stück:

Kein Platz für Liebe


Mehr Fotos auf unserem Flickr account!

Vorverkauf: Buchhandlung Oberhellmann, Lengerich | EP-Bünemann, Lienen | Salon Becks, Tecklenburg

Festsaal der LWL Klinik

Parkallee 10
49525 Lengerich



Copyright © Arnd Tillmann 2017